-Seniorenberatung und Hilfe

Senioren leben oft allein,freuen sich über Gespräche und Abwechslung.Aufgrund ihres Lebensalters und/oder einer Erkrankung sind sie schlichtweg überfordert,den Tätern gegenüber energisch aufzutreten.



Welche Betrugsarten gibt es?

  • die gekapperte Telefonnumer
  • der Enkeltrick
  • der Kripotrick
  • der unerwartete Gewinn
  • der Trickdieb
  • der falsche Techniker
  • die Kaffeefahrt

Das ist nur ein Teil,denn es kommen täglich neue Trick- und Betrugsarten dazu.Betrüger versuchen das Vetrauen zu gewinnen und sind freundlich.
Nach dem Betrug gehen Senioren oft nicht zur Polizei um eine Anzeige zu erstatten.

Wir beraten Sie gerne wie Sie sich schützen können oder sind dabei als Vetrauensperson zum Beispiel wenn der Betrug kurz bevor steht und Sie bereits kontaktiert wurden.

Diese Beratung für Senioren ist kostenlos.
Bei einer Begleitung oder Observation fällt allerdings ein Honorar an.

Kontaktieren Sie uns.